Einführung zu Entwicklung

Vorwort:

In dieses Kurs wirst du die Software Entwicklung Basics lernen. Ich habe es geplant, sodass du von 0 bis du deine selbständige Programme machen kannst.

Den Kurs wird in Java fokussieren. Warum? Weil:

  • C/C++ brauchen äußerliche Bibliotheken für fast alles, die nicht Basis ist.
  • C# funktioniert nur in Windows (Ich meine: Du kannst es in Linux oder Mac schreiben, aber es kompilieren nur in Windows).
  • Visual Basic hat das gleiche Problem als C#.
  • Xcode/ Objective C ist nur für iOS und Mac.
  • Pyton/ Ruby/ Lua/ Ada/ Perl/ Javascript /PHP/ usw. sind sehr spezifisch: Nur für web, nur für Script, nur für Echtzeit… Phyton ist mehr generell als die Andere, aber es ist keine Industrie Standard. Java ist es.
  • Java: Du kannst es in Linux, Windows oder Mac programmieren, kompilieren und nutzen, und die Programme werden in alle Computer gleich funktionieren.

Wenn man in Java programmiert, kann verschiedene Texteditoren nutzen: Microsoft Editor, Eclipse, usw. Ich mag Netbeans weil es mehr „offiziell“ ist und ich finde es mehr sicher als Eclipse. Aber man soll Eclipse und Netbeans unterladen und lernen. Mindestens die Basics wie Refraktion, Debugging, usw. Und dann, der IDE der du mehr magst nutzen.

Du kannst Java und Netbeans hier unterladen:
http://www.oracle.com/technetwork/es/java/javase/downloads/index.html

Wenn du andere mochtest, suche es in Google.

Zu die Maschinen beauftragen

Es gibt sehr viele Begriffe für Software Entwickeln, aber man kann es vereinfachen zu:
– Das Ziel ist zu eine Maschine Bestellungen giben, sodass sie etwas macht.

Das ist alles. Wenn man Quellcode liest, man sieht, dass alles ist eine Bestellung nach andere Bestellung:

  • Macht dies.
  • Prüft jene.

Das ist die beste mögliche Vereinfachung. Der Computer versucht diese Bestellungen so schnell wie möglich machen, und so funktioniert die Informatik.

Lass mich dich andere Beispiel geben: In ein Videospiel man denkt, dass ein Avatar etwas macht. Aber wirklich die Maschine (Computer oder Konsole) lies welche Taste hat der Spieler gedrückt, aktualisiert den Avatar in eine Umwelt. Dann sie die Umwelt aktualisiert, und am ende ein Kamera macht ein Bildsynthese und zeigt sie zwischen 30-60 mal pro-Sekunde im Bildschirm.

Jetz ist die Vorwort fertig. Im nächstes Eintritt werden wir unser erstes Programm schreiben und prüfen, mit andere Gründe wie Funktionen, Variablen, usw.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/4/d506406580/htdocs/web_principal/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Leave a Reply